Menorca

Vielleicht ist es nur ein Gerücht, aber man sagt, dass die Mayonnaise die wir alle so lieben, vermutlich hier auf Menorca zum ersten Mal kreiert wurde.

Ein Blick auf den Hafen und die Küste von Menorca
image by: JF1234 cc by sa
Menorca, die kleinere Balearen Insel, hiess in römischen Zeiten Minor, also die kleinere, später wurde daraus dann Menorca. Mit einer Fläche von rund 694 Quadratkilometer ist sie deutlich kleiner als Mallorca, die grosse Balearen Insel, aber auch deutlich ruhiger.

Menorca die perfekte Insel für Naturliebhaber, für Touristen die sich erholen wollen, und natürlich für Familien.

Das Landschaftsbild auf Menorca ist vorwiegend grün und hügelig, im Süden flacher, im Norden eher felsiger. Menorcas Küstenlinie ist rund 285 Kilometer lang, hier finden sich sowohl typische Badestrände, lang und schön, einige Badebuchten,  und auch Steilküsten. Touristen, vor allem Badeurlauber,  zieht es wegen den feinsandigen Badestränden eher in den Süden Menorcas.

Die wichtigsten und grössten Orte auf Menorca:

  • Mao, oder auch Mahon, die Inselhauptstadt seit dem 18. Jahrhundert. Der Hafen von Mahon, ist der grösste Naturhafen im Mittelmeer, und der zweitgrösste Naturhafen weltweit. Nebst dem Hafen, hat Mahon auch eine schöne Altstadt, viele Sehenswürdigkeiten. Natürlich gibt es in Mahon auch viele Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten, allerdings keinen Badestrand. Mahon ist ein interessantes Ziel für einen Tagesausflug auf Menorca
  • Ciutadella, die ehemalige Inselhauptstadt. Ciutadella hat eine sehr schöne Altstadt und ebenfalls einen Naturhafen. Auf dem Gemeindegebiet von Ciutadella gibt es mehrere Badestrände und Badebuchten und einige sehr schöne Urlaubsorte

Weitere für Touristen interessante Orte auf Menorca:

  • Fornells, ein hübsches Fischerdorf, zum Fischessen bestens geeignet. Ideal auch für Wassersportler, mit Windsurfschule und Tauchclub
  • Ferreries, der höchstgelegene Ort Menorcas. Ideal aus Ausgangspunkt für Wanderfreunde

Der Flughafen von Menorca, der Aeropuerto de Menorca, liegt rund 4 Kilometer südwestlich der Inselhauptstadt Mahon. Es gibt auch Flüge nach Mallorca.

Am Flughafen von Menorca stehen den Touristen mehrere Mietwagen Anbieter zur Verfügung. Häufig sind die Konditionen sehr unterschiedlich und die Preisfindung schwer nachvollziehbar. Daher ist es immer sinnvoll sich vorher zu informieren und einen entsprechenden Preisvergleich zu machen.

Mallorca kann man auch per Schiff erreichen, ab Mahon nach Palma de Mallorca, und ab Ciutadella nach Alcudia.


Pfeil nach oben Zum Seitenanfang: Menorca

Kategorie: Balearen Menorca

Zuletzt gelesen:
©copyright 2009 by islander-magazine.com - all rights reserved.
Navigation: StartseiteDie BalearenMenorca

KW 12 - Samstag, 25. März 2017