Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Wenn auch auf Mallorca vor allem das Strandleben, und vermutlich auch das Nachtleben, reizt – so hat die Balearen Insel doch weit mehr zu bieten als nur Sonne, Strand und Meer.

Abbildung einer Kathedral auf Mallorca
image by: Piutus cc by
Auch wenn man wirklich nur wegen dem Ballermann zur grossen Balearen Insel fliegt, ein Ausflug könnte eine nette Abwechslung zum Strandleben mit Badetuch und Sonnenschirm, und dem Nachtleben mit lauter Musik und viel Getränken sein.

Auf Mallorca gibt es einige tolle Sehenswürdigkeiten, die es wert sind besichtigt zu werden.

Hier einige Ausflugstipps zu den Sehenswürdigkeiten auf Mallorca:

  • Die Tropfsteinhöhlen, die Coves del Drac, an der Ostküste von Mallorca gelegen
  • Die Coves de Genova, sind zwar nicht ganz so beeindruckend wie die Coves del Drac, sind aber trotzdem einen Besuch wert. Die Coves de Genova liegen in der Nähe von Palma, der Inselhauptstadt
  • Die Coves dels Hams, findet man an Mallorcas Ostküste
  • Der Naturpark S’Albufera, oder auch Parc natural de s’Albufera de Mallorca, im Norden der Insel. Man kann auch Fahrräder mieten und den Park per Fahrrad durch fahren
  • Der Reserva Africana Safari-Zoo, ebenfalls an der Ostküste von Mallorca in der Nähe von Sa Coma. Man kann auch mit dem eigenen Auto seine eigene Safari durch den Zoo machen, darf allerdings auf keinen Fall aussteigen, auch nicht um sich neben einem Tier fotografieren zu lassen, auch nicht wenn das Tier noch so süss, niedlich und harmlos ausschaut
  • Die Festungsanlage Capdepera im Nordosten der Insel gilt als die besterhaltene Festungsanlage Mallorcas. Nicht nur die Festungsanlage ist sehenswert, auch die Aussicht über die Insel ist beeindruckend
  • Am Cap Formentor geniesst man ebenfalls eine wunderschöne Aussicht
  • Manacor, die zweitgrösste Stadt auf Mallorca ist vor allem durch die Perlenproduktion bekannt geworden. Hier kann man natürlich die berühmten Perlas Majoricas kaufen, und sich die Stadt anschauen, die wirklich sehr schön, und noch nicht allzu touristisch ist
  • Die vermutlich bekannteste Sehenswürdigkeit Mallorcas ist die Kathedrale La Seu in Palma de Mallorca
  • Etwas oberhalb der Inselhauptstadt Palma de Mallorca liegt das Castell de Bellver, die ehemalige Verteidigungsanlage beherbergt heute ein Museum, das Museum D’Historia de la Ciutat

Natürlich ist jede dieser Sehenswürdigkeit auf Mallorca schon einen Ausflug wert, man kann aber auch verschiedene Sehenswürdigkeiten während einem Ausflug kombinieren.

Ob man sich nun einer organisierten Bustour anschliesst, oder die Insel auf eigene Faust mit einem Mietwagen entdeckt – es wäre wirklich schade, nach einem Urlaub auf Mallorca nichts weiter als den Strand gesehen zu haben.



Pfeil nach oben Zum Seitenanfang: Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Kategorie: Balearen Mallorca Sehenswürdigkeiten

Zuletzt gelesen:
©copyright 2009 by islander-magazine.com - all rights reserved.

KW 12 - Samstag, 25. März 2017