Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria

Viele Touristen, die ihren Urlaub auf Gran Canaria verbringen, sind vermutlich nicht an Sehenswürdigkeiten interessiert.

Gran Canaria ist nun mal für viele Besucher eine reine Badeurlaub Insel. Das ist auch richtig so, denn jeder Urlauber soll seine Zeit auf Gran Canaria so verbringen, wie er, oder sie möchte.

Wenn man aber nicht nur am Strand liegen möchte, dann finden sich auch auf der beliebten Kanaren Insel einige interessante Ausflugsziele.

Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria sind zum Beispiel:

  • Der Palmitos Park, ein Tierpark im Süden von Gran Canaria, nur rund zehn Kilometer von der bekannten Playa del Ingles entfernt. Nebst vielen Tiere, kann man im Palmitos Park natürlich auch viele Pflanzen bewundern, sehr eindrücklich die grossartige Orchideen –Sammlung
  • Der Botanische Garten, der Jardin Botanico von Gran Canaria, liegt in der Nähe von Las Palmas, der Hauptstadt der Insel, der Park ist sehr schön angelegt und lädt zum Verweilen ein
  • Das Reptilandia in Galdar, ein Reptilienzoo
  • Ebenfalls in Galdar steht der Drago Milenario, der tausendjährige Drachenbaum, ob er wirklich tausend Jahre alt ist?
  • Die Kirche von Galdar, die Iglesia de Santiago de los Caballeros, ist vor allem berühmt wegen der Heiligen „Nuestro Senora de la Candelaria“
  • Las Palmas mit der sehenswerten Altstadt, den alten Bürgerhäusern, der Kathedrale „Santa Ana“, die Casa de Colon also das Kolumbushaus, der Parque de Santa Catalina und natürlich der Strand von Las Palmas
  • Puerto de Mogan, ein malerisches Fischerdorf, wenn man früh kommt kann man sehen wie die Fischer zurück in den Hafen kommen, und natürlich auch frischen Fisch kaufen
  • Einen Ausflug in die Berge, zum Beispiel dem Pico de las Nieves, dem höchsten Punkt der Kanaren Insel Gran Canaria, von hier hat man eine wunderschöne Sicht über die Insel und weit hinaus aufs Meer
  • Sioux City, hier gibt es Cowboy-Shows, Indianer-Shows und natürlich die grosse Wild-West-Show, allerdings ist der Eintritt nicht wirklich günstig, man bekommt für sein Geld aber auch allerhand geboten

Trotz der Nähe zum Meer gibt es auf Gran Canaria auch Wasserparks:

  • Aqua Sur, in der Nähe von Maspalomas, mit fast 30 verschiedene Wasser Attraktionen ist er der grösste Wasserpark auf Gran Canaria
  • Ocean Park, ebenfalls in der Nähe von Maspalomas, etwas kleiner als der Aqua Sur –Park, aber auch hier warten rund 20 Rutschen und Wasserbecken auf den Besucher

Ausserdem, wenn man nicht schon in der Gegend von Playa del Ingles oder Maspalomas Urlaub macht, sollte man sich unbedingt die Dünen von Maspalomas einmal anschauen.


Pfeil nach oben Zum Seitenanfang: Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria

Kategorie: Gran Canaria Kanaren Sehenswürdigkeiten

©copyright 2009 by islander-magazine.com - all rights reserved.

KW 30 - Montag, 24. Juli 2017